...Travel oder Relax;

Ihr könnt entscheiden in welche Kattegorie ihr dies einstuft;

Für mich zählt Beides.
Travel: Das Hotel Bergkristall in Oberstaufen im Allgäu ist auf alle Fälle einen Besuch wert;
Egel ob ihr nur wellnessen wollt oder wandern, oder schlemmen, alles drin an einem Ort mit Ausblick, un den nicht nur auf Hansi, den Hotelhirsch...

Relax: dieser Spa, modern und mit Nagelfluh (dem einheimischen Stein) bestückt und ausgeschmückt, mit allem was das Herz eines jeden Wellnessianer höher schlagen lässt.
Ein ausgeklügeltes Treatmentangebot für Alle die auf Berührung stehen. Wohlgemerkt BERÜHREN...
denn Anfassen kann Jeder.

...Kombüsenessen bei Windstärke:
Diana Crawl flüstert mir laut ins Ohr, damit ich das Klatschen der Wellen an den Rumpf nicht höre...
So oder ähnlich stelle ich mir kochen als Smutje vor, wenn aufgrund des Seegangs deine Pfannen und Töpfe um dich herum tanzen.
Heute mal ein nordischer Salat: Matjeshering und Krabben mit grünem Spargel und breiten Bohnen.
Rote Zwiebelringe runden das Ganze ab.
Angemacht mit Essig und Öl und dazu geröstete Scheiben vom Laugenbaguette mit buntem Pfefffer.
 
Schiff ahoi und Teller festhalten...

...da hab ich mich doch wieder einmal richtig ausgetobt in der Küche.
Angefangen hat es Alles mit einer Einladung von Freunden. Daraufhin begann bei mir der "was koch ich"-Prozeß.

Bei einem langen Spaziergang mit Hund in der Natur, kam mir plötzlich das Motto in den Sinn.

"Frucht ist Pflicht"

Also arbeitete ich im Hirnkasterl die Gänge schon mal aus. Heraus kamen 5 Gänge mit und ohne Fleisch oder Fisch, aber immer mit einer ganz bestimmten Frucht dazu.

Gang 1: (links oben) eine Mousse von der getrockneten Tomate und Artischoke im Parmesankörbchen;
Grundlage der Mousse ist Schmand und Mascarpone

Gang 2: (rechts oben) Ziegenweichkäse im Speckmantel gegrillt mit Rotweinbirne; die Birnen im Rotwein gekocht mit einer handvoll Basilikumblätter im Sud.

Gang 3: (rechts mitte) geräucherte Forelle auf Pumpernickel mit Meerrettichfrischkäse grünem Spargel und einer Rhabarberrombe; der Kick im Frischkäse ist gehackte frische Minze.

Gang 4: (links unten) Schweinefilet Florida, kurzgegrilltes Schweinefilet auf Toast und frittierter Süßkartoffel mit Grapefruitfilets;

Gang 5: (rechts unten) Blauschimmelkäse auf rote Beete mit karamelisierten Apfelspalten; über die Apfelspalten groben bunten Pfeffer streuen bringt ein Geschmackserlebnis.

...umbrische Peperonata trifft auf bayrischen Roggenfladen

Für die Peperonata Zwiebel, Tomaten, Paprika, Aubergine in grobe (2x2cm) Würfel schneiden.
Die Zwiebel in Olivenöl und karamelisiertem Puderzucker andünsten, evtl Knoblauch hinzugeben;
Restliches Gemüse dazu.
Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Peperonipaste, pesto genovese, frisch gehackte Kräuter (Rosmarin, Majoran) zugeben und weichdünsten.
Mit einem kräftigen Schuss Sangiovese ablöschen.

Den empfehle ich auch dazu.
Schmeckt pur mit Brot, oder zu Gegrilltem, oder mit einem Klecks Joghurt, oder mit Parmesan obendrauf, oder mit Reis...
how you like it.

...meine Küche ist bodenständig, bayrisch aber immer irgendwie mediteran. In der Küche Umbriens bei meiner mama italiana, meine geliebte Brunnemma, groß geworden, zumindest was das Kochen anbelangt.

Ich experimentiere gerne.

 

Heute beim Einkaufen kam mir die Idee, mit den gegrillten Champignons und quasi als Füllung ein Spaghettinest mit pesto genovese, überbacken mit Grana Pandano, und zwischendurch abgekühlt und bespritzt mit Prosecco.

Zum Thema Travel möchte ich auf meinem Blog mit einer kroatischen Insel beginnen, die mir und meiner Frau mittlerweile ans Herz gewachsen ist.
Hvar...
Zwei Stunden mit der Fähre von Split aus zu erreichen. Eine Perle in der Adria, Landschaften wie aus dem Bilderbuch, typischer kroatisch geht nicht.
Ruhige ja fast schon verschlafene Ortschaften im Norden, quirlige Touristenstadt Hvar im Süden.
Für Jeden was dabei. Ich liebe beides.

Und schon sind wir beim Thema Cook.
Ich bin Hobbykoch, der sich Inspirationen in südlichen Ländern holt, oder auch gerne in Kochbüchern schmökert, jedoch nie stur nach Rezept kocht. Ich liebe es kreativ zu sein in der Küche. Egal ob das die Würze anbelangt oder die Zusammenstellung von den Zutaten.
Und meist kommt was Leckeres bei raus.

Auf dem Bild nebenan seht ihr eine typische Vorspeise aus Kroatien.
Sardellen.
Ich bette sie gerne auf ein wenig Gemüse, wie hier auf Tomaten, betreufel sie dann nur mit Zitronensaft und Olivenöl.

Zum Thema Relax werde ich im Laufe der Zeit immer wieder Neues zu Massagen, Treatments, Pflegeprodukten, Orte die sich zum Entspannen eignen bringen.
Als Masseur und auch Dozent im Wellnesswesen bekomme ich die Neuigkeiten mit und kreiere auch mit meiner Frau zusammen Neues, um im Trend zu bleiben.